SpeedyPick AIR, mehr als ein Pick-by-Light System

 

 

Die größte Innovation und Wertschöpfung beginnt mit der Inbetriebnahme. Expertenwissen für die Planung und Installation ist nicht notwendig. Stattdessen: SpeedyPick Access-Point (oder mehrere) in das/die betriebliche/n Netzwerk/e anmelden und Batterien in die Funkmodule einsetzen. Nach dem Auswählen des Funknetzes im Display des Funkmoduls meldet sich dieses in der Bedienoberfläche der SpeedyPick AIR Treibersoftware an und kann nun mit dem Lagerort verknüpft werden. Die unterschiedlichen Anbringungsmöglichkeiten lassen einen Austausch des Funkdisplays mit einem anderen Lagerort zu. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Lagerort ein beweglicher Kommissionierwagen oder auch ein Behälter ist.

Einsatzbereiche >

 

 


Produkteigenschaften

  • Einfache Inbetriebnahme
  • Individuelle Konfiguration
  • höchste Flexibilität
  • unbegrenzte räumliche Ausbaufähigkeit
  • Einsatz als Informationssystem
  • lange Batterielaufzeiten
  • Bis zu 10 Displays pro lfd. Meter
  • hohe mechanische Belastbarkeit
  • große Funkreichweite
  • Ortswechselerkennung
  • Sabotageschutz
Produkteigenschaften

Kundennutzen

  • Anwendung in praktisch allen  Lagersituationen
  • Entfall von aufwendigen Planungsarbeiten
  • Eingeschränkte Fremdleistungen
  • Schnelle Umsetzung
  • Schnelle Anpassung an neue Lagersituationen
  • Geringe Kosten